INSTITUT IN QUIERSCHIED

Marienstraße 26

Unser Beerdigungsinstitut befindet sich mitten in Quierschied gegenüber der katholischen Kirche. Gerne können wir uns hier zu einem persönlichen Gespräch verabreden und die Möglichkeiten durchsprechen.
GÖTTELBORN

Uchtelfanger Straße 22

In Göttelborn, wo wir auch heute noch fest verwurzelt sind, wurde unser Institut gegründet, Heute befinden sich Räumlichkeiten und Vorzeigeobjekte in Quierschied, wo wir Sie gerne beraten.
DANIELA KRÖNER

Geschäftsleitung

Mein Name ist Daniela Kröner. Ich bin die Inhaberin des Instituts und stehe Ihnen gerne mit Rat und Tat für Ihre Trauerbegleitung zur Seite. Rufen Sie mich einfach an, wenn Sie Fragen haben. Ich helfe Ihnen gerne.

ÜBER UNS

Wir, das Beerdingungsinstitut Daniela Kröner sind ein traditionelles Unternehmen, das auf viele Jahre Erfahrung

zurückblicken kann. Es wurde im April 2003 in Göttelbom gegründet. Im Laufe der Zeit verschaffte sich unser Institut in

der Region einen guten Namen.

Bereits im September 2004 wurde eine Geschäftsstelle in Quierschied eröffnet und zwei Mitarbeiter fest eingestellt.

Über die Jahre hinweg haben wir uns zu einem eingespielten Team entwickelt, das sich hervorragend ergänzt.

Mit großem Stolz können wir heute auf viele gelungene Geschäftsjahre zurückblicken.

WIR ARBEITEN IN DER GESAMTEN REGION!

Meine Mitarbeiter und ich haben uns jedoch nicht allein an diese zwei Orte gebunden. Wir arbeiten überall dort, wo wir

bei einem Todesfall gewünscht und gebraucht werden. Und wir dürfen in allen Orten und auf allen Friedhöfen bestatten

und tun dies auch sehr gerne.

Wir sind Mitglied der Deutschen Bestattungsvorsorge Treuhand AG.

SO FINDEN SIE UNS IN QUIERSCHIED

ANSCHRIFT

Marienstraße 26 D-66287 Quierschied 0 68 97 / 68 08 87 0 172 622 3524 info@bestattungen-kroener.de http://www.bestattungen-kroener.de

ÜBERFÜHRUNGEN

Wir stehen Ihnen Tag und Nacht zur Seite. Sie erreichen uns unter 0 68 97 / 68 08 87.

Vor der Überführung zum Friedhof muss ein Arzt den Tod feststellen. Bescheinigt er eine natürliche Todesursache,

können wir umgehend die Überführung vornehmen.

Sofern keine Vorbehalte, wie z.B. ansteckende Krankheiten vorliegen, kann der Verstorbene - wenn die Angehörigen

dies wünschen - zu Hause aufgebahrt werden. Treffen Sie in Ruhe die Entscheidung für den Bestatter Ihres

Vertrauens.

Beachten Sie bitte, dass Sie eventuell einige Dinge umgehend selbst veranlassen müssen,

z.B.:

- War der Verstorbene noch berufstätig, sollte der Arbeitgeber informiert werden.

- Gibt es evtl. Lebens-oder Unfallversicherungen, sollte schnellstens die Versicherung informiert werden.

In vielen Versicherungsverträgen ist eine Meldepflicht innerhalb von 48 Stunden festgeschrieben.

- Sie müssen selbst den Erbschein beantragen. Dazu benötigen Sie eine Sterbeurkunde.

- Mietverträge, Abonnements usw. müssen evtl. gekündigt werden.

NOTWENDIGE DOKUMENTE

Wir nehmen Ihnen viele Wege ab, um Sie zu entlasten und Ihnen Zeit zu geben!

Gerne können wir für Sie Folgendes erledigen:

- den Totenschein aus Heim oder Krankenhaus abholen

- für Sie zum Standesamt gehen

- fehlende Dokumente wie Geburts- oder Heiratsurkunde bzw. Famielienbuchauszüge besorgen

- die Sterbeurkunden beantragen und abholen

- die Auszahlung von Versicherungen beantragen

- alle erforderlichen Dokumente für Überführungen ins Ausland besorgen und eine Fluggesellschaft beauftragen

- Rentenabmeldung sowie Rentenvorschusszahlung für den Ehepartner für die ersten drei Monate beantragen

- die Abmeldung bei der Krankenkasse vornehmen

Wir benötigen zur Beantragung der Sterbeurkunden folgende Dokumente: 

- Ärztliche Bescheinung über den Tod

- Geburtsurkunde (bei Ledigen) oder Heiratsurkunde (bei Eheschließung nach 1958 Auszug aus dem Familienbuch)

bzw. das Stammbuch der Familie

- Ggf. Scheidungsurteil bzw. Sterbeurkunde des Ehegatten

Durch das Standesamt erfolgt die Freigabe für die Erd- oder Feuerbestattung des Verstorbenen, ohne die die

Beisetzung nicht stattfinden kann. Hier werden die Sterbeurkunden ausgestellt. Es ist ratsam, mehrere Original-

Sterbeurkunden zur Vorlage bei Banken, Versicherungen usw. zu bestellen.